5 gefährliche Erkrankungen die sich hinter einem Husten verbergen können

Mnoge osobe u slučaju zdravstevnih tegoba odlažu odlazak  kod doktora i ignorišu simptome, ponekad i ozbiljnih bolesti. Kašalj može da bude jedan od tih simptoma.

Klasični produktivni  tj. vlažni kašalj koji traje nedelju ili dve i praćen je curenjem iz nosa, upaljenim grlom, glavoboljom, čestim kijanjem i temperaturom najčešće je posledica prehlade ili gripa. U nastavku pogledajte koje se bolesti skrivaju iza dugotrajnog kašlja.

  1. Bronhitis (do nekoliko nedelja)

Kratak i iscepkan kašalj koji se teško smiruje jedan je od znakova bronhitisa. Započinje blago pa često nemate osećaj da je u pitanju teža bolest poput bronhitisa već da je u pitanju samo prehlada, ali nakon nekog vremena razvija se u težak , čak i bolan kašalj praćen iskašljavanjem sekreta u različitim bojama (od smeđe do zelene i žute). Obavezno se obratite lekaru kako biste utvrdili da li je bronhitis uzrokovan bakterijskom infekcijom , koja zahteva lečenje antibiotikom.

  1. Upala pluća (do mesec dana)

Kada se plućno tkivo inficira zbog prisustva virusa, bakterija ili gljivica, javlja se jak kašalj specifičan po tome što je praćen otežanim disanjem tj. kratkoćom daha. Ako uz to iskašljavate bezbojni sekret, osećate se jako umorno i imate blagu temperaturu, velika je verovatnoća da ste oboleli od  upale pluća i zato što pre posetite doktora, jer ovakvo stanje ponekad zahteva hospitalizaciju.

  1. Astma (hronični kašalj)

Kod astme dolazi do sužavanja disajnih puteva usled upale pa osoba teško diše, oseća stezanje u grudima i takozvano ‘zviždanje’ u plućima praćeno napadom suvog, neproduktivnog  kašlja. Pluća imaju bolji protok vazduha u  toku dana i kasnog popodneva i do ovakvog kašlja dolazi ujutro, predveče  ili tokom noći.

  1. Viele Menschen verzögern bei gesundheitlichen Problemen den Arztbesuch und ignorieren die Symptome, manchmal sogar schwerwiegende Erkrankungen. Husten kann eines dieser Symptome sein.

    Klassisch produktiv dh. Ein auswürfiger Husten, der ein oder zwei Wochen anhält und von Schnupfen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, häufigem Niesen und Fieber begleitet wird, ist meistens auf Erkältungen oder Grippe zurückzuführen. Unten sehen Sie, welche Krankheiten hinter einem lang anhaltenden Husten stecken.

    Bronchitis (bis zu einigen Wochen)

    Ein kurzer und knatternder Husten, der sich nur schwer beruhigen lässt, ist eines der Anzeichen einer Bronchitis. Es fängt mild an und Sie haben oft nicht das Gefühl, dass es eine schwere Krankheit wie Bronchitis ist, sondern dass es nur eine Erkältung ist, aber nach einer Weile entwickelt es sich zu einem schwierigen, sogar schmerzhaften Husten, gefolgt von Auswurf der Sekrete in verschiedenen Farben (von braun bis grün und gelb). Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, ob die Bronchitis durch eine bakterielle Infektion verursacht wird, die eine Antibiotikabehandlung erfordert.

    Lungenentzündung (bis zu einem Monat)

    Wenn Lungengewebe aufgrund des Vorhandenseins von Viren, Bakterien oder Pilzen infiziert ist, tritt ein starker Husten auf, der von Atemnot begleitet wird, d. H. Kurzatmigkeit. Wenn Sie ein farbloses Sekret aushusten, sich sehr müde fühlen und leichtes Fieber haben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie eine Lungenentzündung haben und vorher einen Arzt aufsuchen, da dieser Zustand manchmal einen Krankenhausaufenthalt erfordert.

    Asthma (chronischer Husten)

    Bei Asthma werden die Atemwege aufgrund von Entzündungen verengt, wodurch die Person schwer atmet, Engegefühl in der Brust und das sogenannte “Pfeifen” in der Lunge, begleitet von einem Anfall von trockenem Husten. Die Lunge hat tagsüber und am späten Nachmittag eine bessere Luftzirkulation und Husten tritt morgens, abends oder nachts auf.

    Gastroösophagealer Reflux (chronischer Husten)

    Säure, die übergeht und die untere Speiseröhre aus dem Magen erreicht, kann zu trockenem Husten führen. Dies geschieht häufig nach schweren Mahlzeiten oder im Liegen, da die Säure dann leichter in die untere Speiseröhre fließt. Wenn Sie bemerken, dass Sie Husten und Magenprobleme haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, da Sie möglicherweise einen gastroösophagealen Reflux haben. In diesem Fall sollten Sie vor dem Zubettgehen auf Ihre Ernährung achten, da schwere und fettige Mahlzeiten die Situation verschlimmern.

    Schilddrüsenerkrankung (chronischer Husten)

    Ihnen folgt ein anhaltender und trockener Husten, haben Sie alle üblichen medizinischen Untersuchungen durchgeführt und haben die Ärzte die Ursache für Ihr Problem gefunden? Überprüfen Sie Ihre Schilddrüse, da Husten eines der häufigsten Symptome eines Schilddrüsenproblems ist, insbesondere, wenn Sie ein Gefühl von Verspannungen, Halsschmerzen und Erstickung haben.

primed-2

PRIMED 2 ist eine natürliche Formel auf Basis von kristallinem Lindenhonig und Calcium. Es wirkt sich positiv auf die gesamte Atemwege bei Kindern und Erwachsenen aus. Es ist besonders vorteilhaft bei Atemwegserkrankungen.

  • Asthma,
  • Bronchitis,
  • alergische Rinitis,
  • Nebenhölenenzundung,
  • chronische COPD
  • Raucherlunge/husten.