Schnellere Beseitigung von Sekreten

Die Beseitigung von Sekreten aus den Atemwegen ist ein wichtiger Abwehrmechanismus bei Erkältungen und Grippe. Wenn regelmäßig Schleim ausgestoßen wird, kann dies das Auftreten möglicher Komplikationen verhindern: Bronchitis, Lungenentzündung, aber auch die Heilung erheblich beschleunigen. Wenn sich andererseits das Sekret in Lunge, Nebenhöhlen und Rachen ansammelt, entwickeln und verbreiten sich Bakterien und verschlimmern so die Krankheitssymptome. Die Sekrete in den Atemwegen lagern auch Viren, Pollen und Bakterien in der Luft ab, die die Sekretion von zusätzlichem Schleim anregen, der dann durch den Hustenreflex ausgestoßen wird. Daher raten Lungenärzte, den produktiven Husten nicht zu stoppen oder zu verhindern.
Erhöhen Sie die Flüssigkeitsaufnahme
Bei Erkältungen und Grippe ist die Flüssigkeitsaufnahme unerlässlich. Es ist am besten, heiße Getränke zu trinken, die das Sekret verdünnen, damit das Aushusten erleichtert wird. Zusätzlich werden Sekretolytika und Kräuterpräparate verwendet, die die Sekretion beschleunigen.
Trockener Husten sollte gelindert werden
Im Gegensatz zu produktivem Husten, der Schleim entfernt und zur Heilung beiträgt, muss trockener Husten mit Medikamenten gelindert werden, damit Stress beim Husten nicht zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führt. Wenn das Problem länger als drei Wochen besteht, sind zusätzliche Tests erforderlich, um die Ursache der Krankheit zu bestimmen. Wenn der Husten trocken ist, ohne das Sekret auszutreiben, wird der Sauerstoff intensiv verbraucht und die Immunsystem geschwächt. Bei trockenem Husten kann sich auch Schleim ansammeln, der die Atemwege blockiert und zu einem fruchtbaren Nährboden für Bakterien und Infektionen wird. Daher sollte es mit Hustenmedikamenten gelindert werden
Verkomplikationen bei trockenem Husten
Der Lungenarzt wird häufig von Patienten angesprochen, die aufgrund von trockenem Husten und mangelnder Sekretion schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben. In einigen Fällen kann eine Überbeanspruchung zum Platzen des Lungengewebes, zum Auftreten von Wunden und sogar zum Reißen der Rippen führen. Glücklicherweise passiert das nicht oft.
Verkomplikationen durch schwierige Fälle von Husten
Bei einem Patienten mit chronischen Krankheiten oder Bewusstseinsstörungen kann der Hustenreflex verlangsamt werden, was zu zusätzlichen Problemen führt und den Schleimauswurf erschwert. Bei gesunden Personen wird die Sekretion im Allgemeinen auf natürliche Weise verdünnt und ausgestoßen. Schwerwiegende Komplikationen treten normalerweise bei Patienten auf, die bereits ein Gesundheitsproblem haben. Ständige Schmerzen in der Brust, hohes Fieber und Atemnot sind Anzeichen dafür, dass sich die Infektion der Atemwege verschlimmert hat und dass ärztliche Hilfe erforderlich ist.
Inhalationen helfen weiter
Um die Menge der Sekrete zu verringern, empfehlen die Ärzte häufig, neben dem Trinken einer großen Menge von Flüssigkeiten auch die Atmung durch ein warmes Tuch und das Einatmen von Dampf (vorausgesetzt, es ist nicht zu heiß), um den Schleim zu verdünnen und aus den Atemwegen auszutreiben.

PRIMED 2 ist eine natürliche Formel auf Basis von kristallinem Lindenhonig und Calcium. Es wirkt sich positiv auf die gesamte Atemwege bei Kindern und Erwachsenen aus. Es ist besonders vorteilhaft bei Atemwegserkrankungen.

  • Asthma,
  • Bronchitis,
  • alergische Rinitis,
  • Nebenhölenenzundung,
  • chronische COPD
  • Raucherlunge/husten

Auswürfiger Husten verhindert Infektionen!

Husten ist eines der häufigsten Symptome, das im Leben eines jeden Menschen sogar hunderte Male auftritt. Es gibt viele Ursachen – von Allergenen und Erkältungen bis hin zu Viren und Lungenerkrankungen.
In der Tat ist es ein Abwehrreflex, durch den der Körper versucht, überschüssigen Schleim auszuscheiden, der im Falle einer Infektion der Atemwege intensiv ausgeschieden wird.
Beim ersten Anzeichen von Bakterien in Hals und Lunge beginnt der Körper zu husten, damit dieser Reflex die Verschlechterung des Zustands und den Übergang der Infektion zu Bronchitis oder Lungenentzündung verhindert. Je mehr Schleim produziert wird und je öfter Sie den Schlamm abhusten, desto schwerer ist die Infektion.
Wenn produktiver Husten – Husten mit Schleim – nicht rechtzeitig behandelt wird, kommt es zu Ansammlungen in Rachen, Bronchien und Lungen, die zu einer Blockade der Atemwege führen können. Da der angesammelte Schleim in irgendeinem Teil des Atmungssystems für die zusätzliche, schnellere Entwicklung von Bakterien äußerst vorteilhaft ist, ist es ziemlich klar, dass eine Hustenbehandlung notwendig ist, um ernstere Lungeninfektionen zu vermeiden.
Das erste und wichtigste Symptom chronischer Atemwegserkrankungen ist die vermehrte Sekretion von Schleim. Warten Sie nicht, bis sich der Zustand verschlechtert, sondern ergreifen Sie sofort die erforderlichen Maßnahmen.
Der erste Schritt zur Heilung besteht darin, ein Hustenpräparat einzunehmen, mit dessen Hilfe Sie die Atemwege von Schleimablagerungen befreien, die Bakterien schließlich durch den Schleim und ausstoßen können.
Wenden Sie sich beim Kauf eines Hustenpräparats an einen Apotheker, um den besten Sirup, Inhalationstropfen oder Hustenbonbon auszuwählen. Die beste Option ist eine klinisch getestete Zubereitung, die Substanzen enthält, die die natürliche Produktion von Sekreten fördern. Unser Körper ist wirklich perfekt – die Struktur der natürlichen Sekrete hilft, Schleim aus den Atemwegen zu entfernen, aber bei Infektionen der Atemwege ist die Produktion von natürlichen Sekreten schwierig, so dass es notwendig ist, ein Präparat einzunehmen, das eine Substanz enthält, die ihn stimuliert. Eines der besten ist Bromhexin, daher ist es möglicherweise am besten, ein Präparat zu wählen, das diesen Inhaltsstoff enthält.
Uz uzimanje preparata, potrudite se da se što više odmarate, hranite se zdravije, obezbedite svom telu dovoljne količine vitamina i minerala koji grade jak imunitet, poput cinka, vitamina C i selena.
Važno je i da redovno provetravate prostorije, kako bi virusi i bakterije koji se šire vazduhom što pre napustili vaš dom, a svež vazduh će i te kako prijati vašim disajnim putevima i pomoći vašem bržem izlečenju.

PRIMED 2 ist eine natürliche Formel auf Basis von kristallinem Lindenhonig und Calcium. Es wirkt sich positiv auf die gesamte Atemwege bei Kindern und Erwachsenen aus. Es ist besonders vorteilhaft bei Atemwegserkrankungen.

  • Asthma,
  • Bronchitis,
  • alergische Rinitis,
  • Nebenhölenenzundung,
  • chronische COPD
  • Raucherlunge/husten.


Anhaltender Husten ist der häufigste Auslöser einer anhaltenden Grippe

Ein geschwächter Organismus nach einer schweren Grippe ist die ideale Basis für Bakterien und Viren, die ständig lauern. Aus diesem Grund empfehlen die Ärzte besonders dem Kranken, sich gut auszuruhen und die Krankheit vollständig auszuheilen, um mögliche Verschlimmerungen zu vermeiden.
Hohe Temperaturen normalisieren sich oft innerhalb weniger Tage, bleiben aber oft bei knapp über 37 Grad Celsius. Wenn Sie Husten und Atemnot in Ihrer Lunge verspüren, liegt wahrscheinlich eine Infektion der Atemwege vor.
Anhaltender Husten ist die häufigste Manifestation einer anhaltenden Grippe. Die Patienten klagen über ein dickes weißliches Sekret, das leicht an den Wänden der Bronchien haftet und schwer auszuscheiden ist. Dieser Husten ist eine Folge einer Entzündung der oberen Atemwege, bei der Bakterien eine enorme Menge an Sekret absondern und das Epithel gelähmt ist und aufgrund der Schwäche des Organismus keine weißliche Masse ausstoßen kann. Aus diesem Grund klagen Patienten über starken Hustenstress, wonach nur sehr wenig Sekret ausgestoßen wird.
Neben anhaltendem und schlechtem Husten gibt es nachts ein charakteristisches Knirschen, das für Patienten besonders störend ist. Diese Symptome sind oft ein Zeichen dafür, dass sich eine Bronchitis entwickelt hat und in einigen Fällen eine Lungenentzündung. Daher ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie diese Symptome haben.

Für die Entfernung von dicken und schleimigen Sekreten aus Luftröhre und Bronchien wird eine Reihe von Freihandels-Sekretolithen empfohlen.
Kindern wird empfohlen, Sirupe auf Wegeriche- oder Stängellose Schlüsselblume sowie gelegentliches Inhalieren und große Mengen heißen Tee zu verwenden. Das Einatmen der Atemwege mit Kochsalzlösung unter möglicher Zugabe von Minze oder Panthenol wird häufig verwendet, um eine gute Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten, die Dicke der wässrigen Schicht zu erhöhen und das Ausstoßen von Sekreten zu erleichtern. Aus diesem Grund wird empfohlen, mehr Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Bei Erwachsenen sind diese Präparate nicht so wirksam, daher werden ihnen häufiger Medikamente empfohlen, die den Schleim der Atemwege auflösen.

PRIMED 2 ist eine natürliche Formel auf Basis von kristallinem Lindenhonig und Calcium. Es wirkt sich positiv auf die gesamte Atemwege bei Kindern und Erwachsenen aus. Es ist besonders vorteilhaft bei Atemwegserkrankungen.

  • Asthma,
  • Bronchitis,
  • alergische Rinitis,
  • Nebenhölenenzundung,
  • chronische COPD
  • Raucherlunge/husten.